Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Sie sieht nicht nur das Symptom im Einzelnen sondern nimmt den Menschen als Ganzes wahr und erforscht die Ursache hinter der Krankheit. Die Ursache kann auf körperlicher, geistiger oder seelischer Ebene liegen. Ziel ist es über die Hände in tiefen Kontakt mit dem Patienten zu treten. Man nennt dies den Dialog mit dem Gewebe. Erst dadurch wirken die verschiedenen Techniken und können dem Körper die Selbstheilungskräfte zurück geben. Ist diese Ordnung wieder her gestellt tendiert die Natur des Menschen zur Normalität und heilt sich selbst.

„Das wichtigste ist der richtige Zugang zum Patienten“